Kunst als Unterrichtsfach

Wir – die Kunst-Fachschaft – freuen uns, dass ihr euch/Sie sich für das Fach Kunst interessiert/interessieren.  Gerne möchten wir hier genauere Informationen zum Fach geben.

Das Fach Kunst wird ab Klasse 5 zweistündig unterrichtet. Dort werden Techniken und Kenntnisse, die ihr vielleicht schon aus der Grundschule mitbringt, vertieft und durch neue erweitert. Wir lernen Farben besser kennen und nutzen ihre Wirkung. Wir erzielen mit Farben Effekte, die euch überraschen werden und lernen unser Kunst Handwerkszeug sehr genau kennen, damit wir es jederzeit richtig einsetzen können. Ab Klasse 7 – im Zuge der Differenzierung – wird Kunst dann dreistündig im Kurssystem unterrichtet. Begleitet wird das Fach ab der Klasse 7 dann immer vom Fach Musik. D.h. wer Kunst wählt, hat auch automatisch zwei Stunden Musik pro Woche.

Kunst ist ein Neigungsfach. Dies bedeutet, dass ihr auf jeden Fall Spaß an Kunst, am Zeichnen und Malen und am Gestalten haben solltet. Aber auch an Kunstgeschichte, Techniken oder Künstlern. All diese und noch viele andere Themen möchten wir euch im Kunstunterricht näherbringen. All das könnt ihr hier lernen, aber ihr müsst die Bereitschaft mitbringen, auch immer praktisch zu üben, um euch zu verbessern! Das ist ganz wichtig!

So lernt ihr beispielsweise neue Techniken und Gestaltungsmittel kennen, malt auf Leinwand und Staffelei, fertigt per Siebdruck T-Shirts mit eigenen Motiven, gestaltet plastische Objekte, arbeitet mit IPad und Kamera und noch vieles mehr.

Im Fach Kunst wird sehr viel praktisch gearbeitet. Ihr lernt grundlegende Zeichen- und Maltechniken, wendet diese an und fertigt tolle Werke, die ihr dann mit nach Hause nehmen könnt. Schaut einmal auf unserer Homepage! Dort sind viele Beispiele zu sehen! Aber natürlich gehören auch hier theoretische Einheiten zum Lernen dazu.

Wir werden Ausflüge/Workshops/Exkursionen in Museen oder Galerien unternehmen und euch auch so die Kunst näherbringen. Für HauptfachschülerInnen besteht darüber hinaus die Möglichkeit, am Ende der Stufe 10 während einer mehrtägigen Kunst-Abschlussfahrt eine Kulturhauptstadt im europäischen Ausland zu besuchen. Außerdem helft ihr bei der Gestaltung von Schulfeiern oder Veranstaltungen.

Wir hoffen, dass ihr/Sie viele hilfreiche Informationen gefunden habt.

Wir freuen uns auch zahlreiche neue „Künstler“!
Viele Grüße                                                                                             

Die Kunst – Fachschaft

 

Abschlussarbeiten des Kunst-Hauptfachkurses 10KU3, Schuljahr 2015/16

Wenn…

EIN SCHUH ERZÄHLT,

…dann ist es meist ein alter Schuh. Er hat verschiedene Länder gesehen. Er hat den Träger auf Partys und bei ganz besonderen Momenten oft unauffällig begleitet. Er hat geholfen zu arbeiten, Sport zu treiben, ist im Urlaub getragen worden oder ist als Alltagsschuh einfach „immer dabei gewesen“.

In jedem Fall ist ein alter Schuh ein Geschichtenerzähler. Meistens. Manchmal hat er auch nichts zu sagen, dann müssen wir uns bei seinem Anblick seine (Lebens)Geschichte ausdenken.

 

Der Kurs 10KU3 hat sich der Aufgabe gestellt, einen eigenen alten Schuh erzählen zu lassen. Dabei entwickelte sich die Materialwahl des Zubehörs und die Technik der Gestaltung individuell und war Teil der Aufgabe. Oft hat sich die Ursprungsidee während der Arbeit zerschlagen oder ist verändert worden. Planung und Arbeitsschritte wurden in einem umfangreichen Portfolio dokumentiert. Durch eine jeweils spannende Präsentation erfuhren die Mitschüler mehr aus dem Leben von vielen ganz unterschiedlichen alten Schuhen.

 

THR

  • P1010167
  • P1010172
  • P1010175
  • P1010176
  • P1010180
  • P1010183
  • P1010186
  • P1010210
  • P1010215
  • P1010218

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.