Am 19. Oktober 2022 führten die Klassen der Stufe 9 der Otto-Hahn-Realschule einen Ausflug zum Landtag in Düsseldorf durch.
Am Morgen des Ausflugtages trafen wir uns am Hauptbahnhof Köln.

Daraufhin nahmen wir die S-Bahn Richtung Düsseldorf, wo wir dann in die Straßenbahn umstiegen und zum Landtag fuhren.
Als wir dort ankamen, wurde uns der Tagesplan erklärt. Wir gingen durch eine Kontrolle wie am Flughafen. Danach legten wir unsere Sachen ab und gingen zum Frühstück. Anschließend betraten wir den Plenarsaal. In diesem angekommen, begannen wir damit, uns hinzusetzen und wurden dann von einem Mitarbeiter des Landtages begrüßt. Er führte uns in das weitere Vorgehen ein. Wir bekamen Rollen zugeteilt, wie die des Landtagsvorsitzenden oder des Ministers der Landesregierung. Daraufhin begannen wir eine Diskussion über das Wahlrecht ab null, welche wir in den Politikstunden zuvor vorbereitet hatten Wir begannen zuerst mit der CDU und führten die Linie mit den anderen Parteien fort. Jede Partei hatte ein 3-Minütiges Vortragsrecht und wir führten einen ordentlichen Diskurs über den neuen Gesetzestext. Dies ging eine Stunde lang.
Im Anschluss trafen wir uns im Konferenzraum der CDU mit Martin Lucke, dem Landtagsabgeordneten der CDU. Dort begannen wir dann ihm Fragen zu stellen, wie zum Beispiel über die Dinge, die schon im Landtag besprochen wurden und welche Sache als Nächstes besprochen wird. Außerdem interessierte uns seine Meinung zum Ukrainekonflikt, dazu kamen noch Fragen zur Wehrpflicht sowie ein Austausch über die Dinge, die wir als wichtig erachteten. Dies ging dann erneut eine weitere Stunde, bis wir zur Bahn gingen und wieder zurückfuhren. Der Ausflug endete dann am Kölner Hauptbahnhof.
Von Kevin Ramazan Irtem, 9L

Aktuelle Termine

07.Dez.22
Crash Kurs NRW JG10

12.Dez.22 -13.Dez.22
Sozialtraining Klasse 5N

12.Dez.22 -13.Dez.22
Sozialtraining Klasse 5N

14.Dez.22 -15.Dez.22
Sozialtraining Klasse 5M

14.Dez.22 -15.Dez.22
Sozialtraining Klasse 5M

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.