Mittwochs Maler
Unsere Reiseblog ist online
Zusammen für die Ukraine

Englischlehrkräfte der Otto-Hahn-Realschule bilden sich mit Erasmus+ im Ausland fort.
In den ersten zwei Wochen der Sommerferien 2017 haben sich drei sehr engagierte Lehrerinnen (Marie Jaspers, Anke Schweizer und Neha Muthreja) der Otto-Hahn-Realschule auf die Reise nach Malta begeben, um sich dort fortzubilden.

Gefördert und unterstützt wurde der Creative Methodology Course von Erasmus+, an der Alpha School of English auf Malta.

Die eigenständig von den Lehrerinnen organisierte Fortbildung beinhaltete die Aneignung von neuen, kreativen und lernfortschrittlichen Methoden sowie die Auseinandersetzung mit Cultural Studies. Außerdem ergab sich so die Möglichkeit sich mit den dort anwesenden Lehrkräften aus ganz Europa auszutauschen.

Mit neuem Wissen gestärkt fungieren sie nun als Multiplikatoren in der Schule, im Kollegium und im Unterricht.

Verfasst von N. Muthreja

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.